Zur Entstehung von Synthetron

Synthetron ist ein Unternehmen, das früh im Bereich Crowdsourcing aktiv wurde …

Vor über 10 Jahren starteten wir mit Paul Verhaeghe, einem Ex-McKinsey-Partner, der den Bedarf erkannte, mit Baldo Faietta, der die mathematische Brillianz und eine Silicon Valley-Haltung einbrachte, und Joanne Celens (ex Shell), die das Ganze in eine Geschäftsidee umsetzte.
Wir haben unsere Kerntechnologie gebaut, um einen regen Austausch von Ideen und Feedback von großen Gruppen zu gewährleisten. Sie besteht im Wesentlichen aus zwei besonderen und patentierten Merkmalen:

  • Skalierbarkeit – auf diesem Wege kann jeder selbst in großen Gruppen in Echtzeit seine Ideen mit anderen teilen
  • Synthese – auf diesem Wege kann eine Gruppe gemeinsam die für alle wichtigsten oder auch die umstrittensten Beiträge identifizieren.

Dies gewährleistet auf effiziente Weise den Meinungsaustausch in großen, oft überregional verteilten Fokusgruppen.